Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Toepper, Paul

Titel:

Prof. Dr. phil.; Königl. Preußischer Marstall-Oberstabsveterinär, Oberstabsveterinär der Landwehr

Lebenszeit:

* 12.05.1855

Wirkungsort:

Berlin / Potsdam: Ober-Marstallamt

Sonstiges:

Dissertation:

  • Untersuchungen über das Nierenbecken der Säugetiere mit Hilfe der Corrosions-Anatomie: eine vergleichend-anatomische Studie. Basel, 1896

Biografie:

  • geboren am 12. Mai 1855 in Schneidemühl, Pommern
  • gestorben nach dem 24. Oktober 1942
  • war jahrzehntelang im Königlich Preußischen Ober-Marstallamt im Range eines Oberstabsveterinärs tätig
  • nach dem Ende des 1. Weltkrieges weiter in der Landwehr
  • 1909 Ernennung zum Professor
  • er erlebte noch seine diamantene Hochzeit (24.10.1942)
Auszeichnungen:
  • (lt. Eintragung in den Deutschen Ordens-Almanach)
  • Preußen, Eisernes Kreuz 1914 II. Klasse
  • Preußen, Roter-Adler-Orden, IV. Klasse
  • Preußen, Königlicher Kronenorden, III. Klasse
  • Württemberg, Friedrichsorden
  • Ritterkreuz II. Klasse
  • Hessen, Orden Philipps des Großmüthigen, Ritterkreuz II. Klasse
  • Großbritannien, Königlicher Victoria-Orden, Inhaberkreuz
  • Italien, Orden der Krone Italiens, Ritterkreuz
  • Päpstliche Militär-Verdienstmedaille
  • Landwehr-Dienstauszeichnung
Quelle:
  • AwpT, 7, 498, 1881.8, 372, 1882.19, 228, 1893.20, 229, 379, 1894.21, 101, 1895.23, 460, 1897.27, 333, 1901.29, 659, 1903.31, 236, 1905.32, 536, 1906.34, 97, 1908.35, 309, 1909

AwpT Archiv für wissenschaftliche und praktische Tierheilkunde