Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Rückert, Johannes

Titel:

Prof. Dr. med.

Lebenszeit:

28.12.1854 bis 23.05.1923

Wirkungsort:

München: Königliche Tierärztliche Hochschule, Universität

Sonstiges:

21, 240, 1895

Biografie:

Geboren am 28. Dezember 1854 in Coburg, Herzogtum Coburg und Gotha, gestorben am 23. Mai 1923 in München. Er war Enkel des Dichters und Übersetzers Friedrich Rückert, studierte 1874-1878 in Jena, Straßburg, Freiburg und München, wurde 1879 promoviert („Der Einfluss des Morphium auf die Temperatur einiger Warmblüter“) und bildete sich in der Anatomie zum Facharzt aus. 1882 wurde er in München habilitiert, war seit 1890 Prof. der Anatomie und Entwicklungsgeschichte an der Tierärztlichen Hochschule und wurde 1897 als ord. Prof. an die dortige Univ. berufen. Er beschäftigte sich besonders mit deskriptiver (beschreibender) und topographischer Anatomie (Beschreibung der einzelnen Strukturen des Körpers nach ihren räumlichen Lagebeziehungen zueinander). Er verfasste vergleichende Arbeiten (u.a. Über den Schlundkopf, 1882) sowie entwicklungsgeschichtliche und zelluläre Untersuchungen. (Quelle DBE) Quelle: