Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Steuert, Ludwig

Titel:

Prof. Dr. phil.

Lebenszeit:

† 27.08.1907

Wirkungsort:

Bayern; Weihenstephan: Bayerische Akademie für Landwirtschaft

Sonstiges:

Dissertation:

  • Embryonale Metamorphosen der Knorpel- und Deckknochen des Rinderschädels. Diss. an der Philosoph. Fak. der Univ. Erlangen, 1897 - Langensalza : H. Beyer & Söhne, 1899 - 26 S.

Biografie:

  • geboren 1853 in Neukirch i. Schwarzwald, Baden
  • Studium der Veterinärmedizin
  • Approbation als Tierarzt
  • Tätigkeit als Tierarzt
  • 1876-1892 Tätigkeit als Distrikttierarzt und Bezirkstierarzt in Bayern
  • 1892-1907 Professor für Anatomie, Physiologie und Tierzucht an der Königl. Bayerischen Akademie für Landwirtschaft in Weihenstephan
  • 1897 Promotion an der Naturwiss. Abteilung der Philosoph. Fakultät in Erlangen
  • gestorben am 27. August 1907 in Weihenstephan b. Freising, Oberbayern
Verdienste:

Steuert verstand es als Hochschullehrer, Tierzucht und Tiergesundheitslehre zu verbinden. Seine verständlich geschriebenen Bücher – alle im Parey-Verlag erschienen – waren an die praktischen Landwirte gerichtet und wurden nach seinem Tode teilweise noch mehrfach aufgelegt (das Buch vom gesunden und kranken Haustier erschien bis 1955 in 12 Ausgaben).

Quelle:
  • Gerber, Theophil: Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin : biographisches Lexikon. Berlin : NORA Verl., 4. erw. Aufl., 2014 (Bd. 2, S. 769)