Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Karras, Walther

Titel:

Prof. Dr. med. vet.

Lebenszeit:

19.12.1904 bis 04.03.1968

Wirkungsort:

Neumünster

Nachruf:

+BMTW, 81, 1968, 268

Sonstiges:

Dissertation:

  • Künstliche Euterinfektionen (Streptokokken u. Pyogenesbakterien). Diss. an der TiHo Berlin, 1929, veröff. 1931 - 77 S.

Biografie:

  • geboren am 19. Dezember 1904 in Berlin
  • gestorben am 4. März 1968 in Neumünster
  • 1924-1929 Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Berlin
  • 1929 Promotion zum Dr. med. vet., an der TiHo Berlin
  • 1935-1945 Dienst in der Wehrmacht
  • 1948-1968 Leiter der Sterilitätsabteilung im Veterinäruntersuchungsamt des Landes Schleswig-Holstein in Neumünster
Erfindungen:
  • Spermiodensimeter zur Dichtebestimmung der Bullenejakulate
  • Kopfkappenfärbung nach Dr. Karras
Quelle:

BMTW Berliner und Münchener tierärztliche Wochenschrift