Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Urban, Friedrich Ludwig

Titel:

Tierarzt

Lebenszeit:

02.10.1806 bis 05.12.1879

Wirkungsort:

Berlin

Biografie:

  • geboren am 2. Oktober 1806 in Silkerode am Harz, Krs. Worbis, Regierungsbezirk Erfurt der Prov. Sachsen, als Sohn eines Hufschmieds
  • gestorben am 5. Dezember 1879 in Berlin
  • beigesetzt auf dem ehem. Friedhof der Freireligiösen Gemeinde in der Pappelallee Berlin
  • Ausbildung und Tätigkeit als Hufschmied in Silkerode
  • danach als Kurschmied bei der Kavallerie
  • 1827 Mitglied der Garde du Corps in Berlin
  • 1829-1832 als militärischer Eleve, dann noch ein Semester zur Vorbereitung auf die schriftliche Staatsprüfung als civiler Eleve an die Königl. Thierarzneischule Berlin abkommandiert, nach anderen Eintragungen in der Immatrikulationsliste erst 1839-Ostern 1840 und damit Erlangung der Approbation
  • Tierarzt bei der Truppe
  • 1838 Versetzung nach Berlin
  • später Eröffnung einer eigenen Tierarztpraxis
  • zur Märzrevolution 1848 Barrikadenheld am Alexanderplatz in Berlin (er rettete Verwundete unter Einsatz seines eigenen Lebens)
  • er war 1849 Gründer, Patriarch und Laienprediger der Freien Berliner Gemeinde des Urchristen-Bundes
  • 1861 Gründer der Partei „Der deutsche Volksverein“
  • Urbans Grabstelle befand sich in der 3. Reihe, Stelle 21 des ehemaligen Friedhofs der Freireligiösen Gemeinde Berlin
Quelle:
  • www.freigeistig-berlin.de/ -> nach Björn Milwert