Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Seffner, Wolfgang

Titel:

Prof. Dr. med. vet. Dr. sc.

Lebenszeit:

* 07.01.1931

Wirkungsort:

Halle; Leipzig: Universität; Adorf/Bad Elster: Institut für Hygiene und Mikrobiologie

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*60: Monatsh., 46, 1991, 116

Portrait:

Monatsh., 46, 1991, 116

Sonstiges:

Dissertation:

  • Toxikologische Untersuchungen über einige im Pflanzenschutz gebräuchliche Kontaktinsektizidpräparate auf der Basis Toxaphen, DDT und HCC. Diss. Vetmed. Fak. der Univ. Leipzig, 1954 - 54 Bl.
Habilitation:
  • Histologische Untersuchungen zu den Skelettsystemerkrankungen des Rindes : unter bes. Berücksichtigung der Diagnose mittels Biopsie. Habil.-Schr. an der Sektion Tierproduktion und Veterinärmedizin der Univ. Leipzig., 1970 - 273 S.

Biografie:

  • geboren als Karl Wilhelm Wolfgang Seffner am 7. Januar 1931 in Plauen, Vogtland
  • 1949-1954 Studium der Tiermedizin an der Vetmed. Fak. in Leipzig
  • 1954 Promotion zum Dr. med. vet. ebenda
  • 1954 Pflichtassistent in einer Großtierpraxis in Sachsen
  • 1955-1964 Tätigkeit im Veterinär- und Tiergesundheitsamt Halle
  • 1964 Prosektor (Oberassistent) im Vet.-Pathologischen Institut der Vetmed. Fak. in Leipzig
  • 1970 Promotion B (Habilitation) ebenda
  • 1971 Hochschuldozent für Veterinärpathologie an der Sektion Tierproduktion und Veterinärmedizin (TPVM) der Univ. Leipzig, Vorlesungen zur Speziellen Pathologie
  • 1981-1996 Tätigkeit im Institut für Hygiene und Mikrobiologie Adorf/Bad Elster
Quellen:
  • Vetmed. Fakultät der Univ. Leipzig: Umschau, 2001, Heft 13, S. 12-18

Monatsh Monatshefte für Veterinärmedizin