Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Stoß, Anton Otto

Titel:

Prof. Dr. med. vet. habil.

Lebenszeit:

03.06.1888 bis 25.11.1974

Wirkungsort:

Berlin: Tierärztliche Hochschule (TiHo); München: Ludwig-Maximilian-Universität (LMU)

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*85: BMTW, 86, 1973, 280

Nachruf:

+BMTW, 88, 1975, 100

Portrait:

BMTW, 81, 1968, H. 18

Sonstiges:

Dissertation:

  • Über die Verwendbarkeit des Aleudrins in der Veterinärchirurgie. Vetmed. Diss. an der Tierärztl. Hochschule Berlin. 1913, 39 S.

Biografie:

  • geboren am 3. Juni 1888 in München
  • gestorben am 25. November 1974 ebenda
  • ältere Schreibweise des Namens: Stoß
  • Sohn des Prof. für Anatomie, Histologie und Embryologie Anton Stoß sen. (1858-1948)
  • Studium der Veterinärmedizin an der königl. Tierärztl. Hochschule in München
  • 1912 Approbation als Tierarzt
  • danach Assistent an der Chirurgischen Tierklinik der Tierärztl. Hochschule (TiHo) Berlin
  • 1913 Promotion zum Dr. med. vet. ebenda
  • 1915-1918 Heeresdienst im Ersten Weltkrieg
  • 1919/20 Habilitation für das Fach „Geburtshilfe innerhalb der Chirurgie“ und Privatdozent für tierärztliche Geburtshilfe an der TiHo Berlin
  • 1923 außerord. beamteter Professor für Geburtshilfe und Leiter der Ambulatorischen Klinik der Tierärztl. Fakultät der Ludwig-Maximilian-Universität (LMU) München
  • 1930 ordentlicher Professor ebenda
  • 1934-1939 ord. öffentlicher Professor für Anatomie, Histologie und Embryologie ebenda in der Nachfolge seines Vaters, im Nebenamt noch Vertretung für sein vorheriges Gebiet
  • 1939-1945 war die Fakultät kriegsbedingt geschlossen
  • 1945-1949 aus dem Hochschuldienst entlassen
  • 1949 zum ord. Professor berufen und gleichzeitig in den Ruhestand versetzt
  • 1957 erhielt er nachträglich die Rechtsstellung eines emeritierten ordentl. Professors der Universität München
Ehrenamt:
  • 1933/34 und 1934/35 Dekan der Tierärztl. Fakultät der LMU München
Quellen:
  • Albrecht, Stefanie: Prof. Hans Jöchle (1892 – 1938). Ein Leben für den Hufbeschlag. Quellen und Materialien zur Geschichte der Tierärztlichen Fakultät der Universität München. Diss. an der TiHo Hannover, 2006, S. 232 – 235
  • Peters, J. u. Weidenhöfer (verh. Goebel), Veronika: Geschichte der Tierärztlichen Fakultät München. http://www.vetmed.uni-muenchen.de/fakultaet/geschichte/index.html

BMTW Berliner und Münchener tierärztliche Wochenschrift