Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Silbersiepe, Erich

Titel:

Prof. Dr. phil. Dr. med. vet. Dr. med. vet. h. c

Lebenszeit:

18.12.1880 bis 10.06.1961

Wirkungsort:

Berlin: Tierärztliche Hochschule (TiHo), Friedrich-Wilhelms-Universität, Humboldt-Universität (HU), Freie Universität (FU)

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*80: BMTW, 73, 1960, 461

Nachruf:

+BMTW, 74, 1961, 264, 284

WTM, 48, 1961, 775

Portrait:

BMTW, 84, 1971, H. 24

BMTW, 73, 1960, 461

Biografie:

  • geboren am 18. Dezember 1880 in Ergste, Kreis Iserlohn, Provinz Westfalen
  • gestorben am 10. Juni 1961 in Berlin
  • Sohn eines Landwirts
  • Besuch der Volksschule in Ergste, der Rektoratsschule in Schwerte
  • Reifeprüfung am Realgymnasium in Hagen
  • 1897-1901 Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Berlin und an der Königlichen TiHo in München
  • 1901 Approbation als Tierarzt an der TiHo Berlin
  • 1901-1904 Assistent der Poliklinik für große Haustiere ebenda
  • 1904-1911 Oberassistent an der Chirurgischen Klinik (Prof. Eberlein)
  • in dieser Zeit Ablegung des Veterinärratsexamens
  • Promotion an der Univ. Leipzig zum Dr. phil. (später von der TiHo Berlin als Dr. med. vet. verliehen)
  • 1911-1922 Kreistierarzt in Monschau (Bez. Aachen)
  • 1914-1918 Ober- und Stabsveterinär im Raum Brüssel (chirurgische Abteilung eines Pferdelazaretts)
  • 1922-1945 Professor für Veterinärchirurgie und Direktor der Chirurgischen Klinik an der TiHo, ab 1934 der Friedrich-Wilhelms-Univ. Berlin
  • 1945-1947 kommissarischer Institutsdirektor und Leiter der Chirurgischen Klinik
  • 1947-1951 Professor mit Lehrstuhl für Veterinärchirurgie an der Universität, ab 1949 der Humboldt-Univ. Berlin
  • 1951-1954 Professor für Veterinärchirurgie an der Freien Universität Berlin
  • Fortsetzung des Standardwerkes „Lehrbuch der speziellen Chirurgie“ mit 5 Auflagen und danach noch einmal 3 Auflagen
Ehrungen:
  • Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland zum 75. Geburtstag
  • Ehrenpromotion zum Dr. med. vet. h. c.
Quellen:
  • Gerber, Theophil: Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin : biographisches Lexikon. Berlin : NORA Verl., 4. erw. Aufl., 2014 (Bd. 2, S. 740)
  • AwpT, 27, 444, 1901.28, 197, 1902.30, 212, 524, 616, 1904:32, 215, 1906.34, 225, 1908.35, 304, 1909
  • Schulze, Ines: Die tierärztliche Bildungsstätte Berlin zwischen 1933 und 1945. Diss. FU Berlin, 2007, 354 ff.

AwpT Archiv für wissenschaftliche und praktische Tierheilkunde
BMTW Berliner und Münchener tierärztliche Wochenschrift
WTM Wiener tierärztliche Monatsschrift