Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Tomescu, Vasile

Titel:

Prof. Dr. Dr. h. c.

Lebenszeit:

11.04.1909 bis 18.10.1991

Wirkungsort:

Temesvar (Timisoara, Temeschburg), Rumänien

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*70: BMTW, 92, 1979, 228

Biografie:

  • Studium der Veterinärmedizin
  • 1933 Eintritt ins Pasteur-Institut Bukarest (Rumänien)
  • 1934 Promotion zum Dr. med. vet. (Betreuer: Paul Riegler)
  • 1957 wissenschaftlicher Leiter ebenda
  • 1964 Professor für Tierhygiene und Direktor des Instituts für Tierhygiene an der Vetmed. Fakultät in Temesvar (Rumänien)
Arbeitsgebiete:
  • Anatomisch-pathologische u. mikrobiolog. Probleme der Tuberkulose bei landw. Nutztieren
  • Viruskrankheiten (Geflügelpocken, Schweinepest und Maul- und Klauenseuche - MKS)
  • 1955 Spezialisierung auf Probleme der MKS im Forschungsinstitut „Friedrich Loeffler“ auf der Insel Riems bei Greifwald (Bezirk Rostock) unter Prof. Heinz Röhrer
  • danach in Rumänien: Organisation der Herstellung von MKS-Vakzine und Veröffentlichung einer Monographie zur MKS
  • ab 1964 Untersuchungen zum Stallklima und der Abwässer in großen Tierhaltungen
Ehrenämter:
  • Mitglied als Vertreter Rumäniens im Ausschuss der Internationalen Gesellschaft für Tierhygiene
  • Unterstützung der Seminare, Symposien und Kongresse
Quellen:

BMTW Berliner und Münchener tierärztliche Wochenschrift