Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Schwarz-Wendl, Karl

Titel:

Univ.-Prof. Dr. med. univ., Dr. med. vet. h. c.

Lebenszeit:

06.07.1876 bis 08.01.1953

Wirkungsort:

Wien: Tierärztliche Hochschule (TiHo) und Universität

Nachruf:

+WTM, 40, 1953, 129

Portrait:

WTM, 40, 1953, 129

Biografie:

  • geboren am 6. Juli 1876 in Wien/Österreich
  • gestorben am 8. Januar 1953 ebenda
  • andere Schreibweise des Familiennamens: Schwarz
  • andere Schreibweise des Vornamens: Karl
  • Studium der Medizin an den Universitäten Wien und Innsbruck
  • 1902 Promotion zum Dr. med. univ. in Innsbruck
  • 1904 Assistent am Physiologischen Institut der Universität Wien (Sigmund Exner v. Ewarten)
  • 1909 Habilitation für das Fach Physiologie ebenda
  • 1913-1946 Ordinarius für Physiologie und Vorstand des Physiologischen Institutes der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Wien
  • 1915-1946 dazu außerord. Professor an der medizinischen Fakultät der Univ. Wien
  • 1945 zusätzlich Leiter des Physiologischen Instituts und des Neurologischen Instituts der med. Fak. der Univ. Wien
  • 1946-1947 ord. Professor und Vorstand des Physiologischen Instituts der Univ. Wien
  • 1947-1950 Honorar-Professor ebenda
Schwerpunkte:
  • Bakteriologie
  • Herz- und Muskelphysiologie
  • Physiologie der Schilddrüse, des Blutes und der Ernährung bzw. der Verdauung
Ehrenamt:
  • 1921/1923, 1929/1931 und 1945/1946 Rektor der Tierärztl. Hochschule Wien
Ehrungen:
  • 1947 Ehrenpromotion zum Dr. med. vet. h. c. durch die TiHo Wien
Quellen:

WTM Wiener tierärztliche Monatsschrift