Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Spann, Joseph

Titel:

Prof. Dr. med. vet. Dr. techn. Dr. h. c.

Lebenszeit:

22.11.1879 bis 02.10.1957

Wirkungsort:

Immenstadt; Technische Universität München-Weihenstephan (TUM)

Sonstiges:

Dissertation:

  • Das Haemonelasma ilei beim Pferde. Vetmed. Diss. an der Med. Fak. Gießen, 1905 - 28 S.

Biografie:

  • geboren am 22. November 1879 in München
  • gestorben am 2. Oktober 1957 in Schondorf am Ammersee, Oberbayern
  • Studium der Veterinärmedizin an der Königl. Tierärztlichen Hochschule in München
  • Approbation in München
  • 1905 Promotion zum Dr. med. vet. in Gießen
  • prakt. Tierarzt
  • 1907-1917 Leiter des Tierzuchtamtes Immenstadt und Geschäftsführer der Allgäuer Herdebuchgesellschaft (Braunvieh)
  • ab 1917 Dozent für Tierzucht in der Nachfolge von Prof. Carl Kronacher an der Landw. Akademie in Weihenstephan b. Freising
  • 1920-1949 ord. Professor für Tierzucht, Tierheilkunde und Alpwirtschaft an der Hochschule für Landwirtschaft und Brauerei (als Folgeeinrichtung) ebenda
  • sein Nachfolger wurde Fritz Stockklausner

Spann war ein ausgezeichneter Fachmann für Rinderzucht und –haltung in den Höhenlagen, verfasste viele Broschüren und Aufsätze sowie in seinem Ruhestand noch Sammelreferate im Fachgebiet Tierzucht.

Quellen:
  • Elisabeth Kraus: Die Universität München im Dritten Reich: Aufsätze, Band 2, S. 291
  • Gerber, Theophil: Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin : biographisches Lexikon. Berlin : NORA Verl., 4. erw. Aufl., 2014 (Bd. 2, S. 748)