Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Witt, Willy

Titel:

Dr. med. vet.

Lebenszeit:

* 04.11.1946

Wirkungsort:

Mecklenburg-Vorpommern

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*70: DTBl, 64, 11/2016, 1740

Sonstiges:

Dissertation:

  • Kostenanalyse der Abteilung Veterinärwesen in der Milchviehanlage Dedelow : ein Beitrag zur Ökonomie des Veterinärwesens in industriemäßig produzierenden Anlagen der Milchproduktion, Mit Eberhard Eschenbach. - Diss. Biowiss. Fakultät der HU Berlin, 1972, 1. Teil, 227 S.; 2. Teil: S. 228-379; für Witt Diss A, für Eschenbach Diss. B.

Biografie:

  • geboren am 4. November 1946 in Negast b. Stralsund, Vorpommern
  • 1965-1971 Studium, ab 1969 Forschungsstudium der Tiermedizin an der Humboldt-Univ. (HU) Berlin mit Fertigstellung der Dissertation und Approbation als Tierarzt
  • 1.1.1972 leitender Tierarzt in der neuen 2000er Milchviehanlage (MVA) in Kritzmow/Stäbelow, Landkreis Rostock
  • 1972 Verteidigung der Promotion zum Dr. med. vet. an der HU Berlin
  • postgraduale Ausbildung zum Fachtierarzt für Rinderproduktion an der HU Berlin
  • 1976 Betriebsleiter der MVA Kritzmow/Stäbelow
  • 1977 Leiter der Abteilung Serologie und stellvertretender Leiter des Bezirksinstituts für Veterinärwesen (BIV) Rostock
  • 1984 Bezirksepizootiologe für den Bezirk Rostock
  • 1987 Bezirkstierarzt Rostock
  • ab 1991 Mitarbeiter der Firma Medicopartner mit dem Schwerpunkt Versicherungswesen für Tierärzte
  • 2000 Abschluss als „geprüfter Versicherungsfachwirt“
Schwerpunkte / Würdigung:
  • 1971-1976 Fachtierarzt in einer 2000er Milchviehanlage
  • 1977-1990 Serologie, Epizootiologie, Tiergesundheitsdienste und staatliche Veterinärverwaltung im Bezirk Rostock
  • ab 1991 Abschluss von Praxisversicherungen für die niedergelassenen Tierärzte in Mecklenburg-Vorpommern
  • Anpassung der Haftpflichtversicherung an die Bedingungen der Betreuung von Großtierbeständen
  • Vorbereitung von Problemlösungen bei der Versicherung praktizierender Tierärzte für Tätigkeiten in der öffentlich-rechtlichen Tierseuchenbekämpfung
  • Mitwirkung bei der Gewinnung der Fa. Medicopartner Versicherungsmakler GmbH als Fördermitglied des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte (BpT)
  • Unterstützung der Landestierärztekammer (LTK) MV und des Landesverband des BpT
Ehrenämter:
  • Tätigkeit im Wahlausschuss der LTK Mecklenburg-Vorpommern
  • Berufung als Wahlleiter für die Kammerversammlung
Quellen:
  • Holger Nietz u.a.: Dr. Willy Witt – 70 Jahre. In: DTBl, 64, 11/2016, 1740
  • Willy Witt: persönliche Informationen vom 16. und 20. Februar 2017

DTBl Deutsches Tierärzteblatt