Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Grünberg, Sigrid

Titel:

Veterinärrätin

Lebenszeit:

02.02.1942 bis 13.02.2016

Wirkungsort:

Halle (Saale)

Sonstiges:

Fachtierarztarbeit:

  • Auswertung von Überprüfungen der Anlieferungsmilch auf Käsereitauglichkeit in der Molkerei Bad Bibra unter Anwendung der Farbgärprobe. - Fachtierarztarbeit, Humboldt-Univ. Berlin, 1974. - 36 Bl.

Biografie:

  • geboren am 2. Februar 1942 als Sigrid Hesse in Halle (Saale), Provinz Sachsen
  • gestorben am 13. Februar 2016
  • Tochter eines Landwirts
  • Abitur in Halle
  • Einjähriges landw. Praktikum
  • Studium der Veterinärmedizin an der Univ. Leipzig
  • Pflichtassistenz und Approbation
  • 1968 Leitung des Veterinärhygienebereichs 1 bei der Veterinärhygieneinspektion des Bezirks Halle
  • 1972 postgraduale Weiterbildung zur Fachtierärztin für Hygiene in der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft an der Humboldt-Universität Berlin
  • 1990/91 Umbau des Veterinärhygienebereichs in der Stadtverwaltung Halle zum Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
  • Prüfung für den amtstierärztlichen Dienst mit Anerkennung als Fachtierärztin für öffentliches Veterinärwesen
  • 2002 Beendigung der beruflichen Tätigkeit
Schwerpunkte:
  • Durchsetzung der Anforderungen der Lebensmittelhygiene und des Verbraucherschutzes in den Schlacht- und Verarbeitungsbetrieben
Ehrenämter:
  • 1989 Vorsitzende der Sektion Sachsen-Anhalt des neu gegründeten Verbands der Tierärzte in der DDR (VdT)
  • 1990 Einsatz für die Gründung der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt (TÄK LSA) und Überführung der Sektion Sachsen-Anhalt des VdT in die TÄK LSA
  • Mitglied des Vorstands und Verantwortliche für Finanzen
Ehrung:
  • Verleihung des Titels Veterinärrat für langjährige Dienste im staatlichen Veterinärwesen der DDR
Quelle:
  • Stefan Krippner und Reinhard Fritzsch: Nachruf: Veterinärrätin Sigrid Grünberg verstorben. In DTBl, 64, 4/2016, 632-633

DTBl Deutsches Tierärzteblatt