Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Seifried, Oskar

Titel:

Prof. Dr. med. vet. habil.

Lebenszeit:

16.08.1896 bis 13.12.1947

Wirkungsort:

Rostock; Gießen; München: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU)

Biografie:

  • geboren am 16. August 1896 in Schwäbisch Hall
  • Studium in München
  • Tätigkeiten in Rostock
  • Gießen (Nachweis des Erregers der Bornaschen Krankheit beim Pferde und Entwicklung eines wirksamen Impfstoffes mit Wilhelm Zwick und Jürgen Witte)
  • 1925 Habilitation, Privatdozent
  • Rockefeller Institute in Princeton (New Jersey, USA)
  • 1932-1947 Lehrstuhl für Allgemeine Pathologie, pathologische Anatomie und Histologie am Institut für Tierpathologie der Ludwig-Maximilians-Universität
  • dazwischen im 2. Weltkrieg Leiter des Heimatpferdelazarettes 105 in Ulm und anschließend Kommandeur der Veterinärersatzabteilung 5
  • gestorben am 13. Dezember 1947 in München im Alter von nur 51 Jahren
Quellen: