Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Schaeffer, Johann

Titel:

Univ.-Prof. Dr. Dr. habil.

Lebenszeit:

* 13.07.1952

Wirkungsort:

München: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU); Hannover: Tierärztliche Hochschule (TiHo)

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*60: DTBl, 60, September 2012, 1080

Sonstiges:

Dissertation:

  • Die Rezeptesammlung im Corpus Hippiatricorum Graecorum Band I (Kapitel 129, 130; Appendices 1-9). Diss. Univ. München, 1981 - 235 S.

Biografie:

  • nach Kindheit, Schulzeit, Studium in München wurde Prof. Schäffer nach einem kurzen Ausflug in die Praxis Assistent am Institut für Palaeoanatomie, Domestikationsforschung und Geschichte der Tiermedizin der LMU München, wo er sich 1990 mit einer Arbeit über Tiergeburtshilfe im alten Mesopotamien und Ägypten habilitiert
  • 1991 folgte er einem Ruf an die TiHo Hannover auf die Professur für Geschichte der Veterinärmedizin und der Haustiere - die bis heute einzige Professur dieser Art
  • von Hannover aus leitete Prof. Schäffer ab 1992 als neu gewählter Vorsitzender der DVG-Fachgruppe Geschichte einen Neuanfang seines Fachgebietes ein
  • 2010 wurde er mit der Sarton Medal für Wissenschaftsgeschichte der Universität Gent ausgezeichnet
  • seit 1998 ist Prof. Schäffer Vorstandsmitglied der World Association for the History of Veterinary Medicine
  • neben historischen Themen betreut Prof. Schäffer seit einigen Jahren auch Arbeiten zu wichtigen berufspolitischen Themen
  • er ist in der Hochschulselbstverwaltung, der niedersächsischen Kammerversammlung, im Ausschuss für Berufs- und Standesrecht, Geschichte und Ethik der Bundestierärztekammer (BTK) und im DVG-Vorstand aktiv

DTBl Deutsches Tierärzteblatt