Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Waibl, Helmut

Titel:

Prof. Dr. med. vet. habil.

Lebenszeit:

* 21.06.1944

Wirkungsort:

München: Ludwig-Maximilians-Universität (LMU); Bern: Universität; Hannover: Tierärztliche Hochschule (TiHo)

Sonstiges:

Dissertation:

  • Zur Topographie der Medulla spinalis der Albinoratte (Rattus norvegicus). Diss. Tierärztl. Fak. der LMU München, 1973 - 42 S.
Habilitation:
  • Zur Anatomie des Schweinethymus. Habil.-Schrift Tierärztl. Fak. der LMU München, 1978, mit Tabellenanhang von ca. 150 Bl.

Biografie:

  • geboren am 21. Juni 1944 in Bad Ischl (Oberösterreich)
  • 1965-1970 Studium der Tiermedizin in München
  • 1970-1991 Mitarbeiter am Institut für Makroskopische Anatomie der Tiere, Universität München (Prof. Dr. B. Vollmerhaus)
  • 1972 Promotion am Institut für Histologie und Embryologie der Tiere, Universität München (Prof. Dr. P. Walter)
  • 1979 Habilitation am Institut für Makroskopische Anatomie der Tiere, Universität München (Prof. Dr. B.Vollmerhaus)
  • 1980 Anerkennung als Fachtierarzt für Anatomie
  • 1991-1992 außerordentlicher Professor für Veterinäranatomie an der Tierärztlichen Fakultät der Universität Bern
  • seit 1992 C4-Professur am Anatomischen Institut der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Direktor des Anatomischen Instituts der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • 1994-2010 Leiter der DVG-Fachgruppe "Anatomie"
  • 1998-2002 Präsident der EAVA, der Europäischen Vereinigung der Veterinäranatomen
  • 2003-2008 Vizepräsident der Weltvereinigung der Veterinäranatomen
  • seit 2007 im Ruhestand
  • 2012 Verleihung der Richard-Völker-Medaille im Rahmen des 58. Jahreskongresses der DGK-DVG
Quellen:
  • Wir stellen vor: Prof. Dr. Helmut Waibl, Anatomisches Institut. In: TIHO-Anzeiger, 21. Jahrgang, Heft 6, Oktober 1992, S. 94 - überlassen von Prof. Johann Schäffer, Fachgebiet Geschichte der Veterinärmedizin, TiHo Hannover
  • Hagen Gasse: Prof. Dr. Helmut Waibl im Ruhestand. In: TIHO-Anzeiger, 36. Jahrgang, Heft 5, Oktober 2007 - S. 4
  • Für den Kleintierpraxis Preis 2005 ausgewählt. In: Kleintierpraxis 51. Jahrgang (2006), H. 5, S. 249