Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Röll, Moritz Friedrich

Titel:

Hofrat Prof. Dr. med. et chir.

Lebenszeit:

17.09.1818 bis 19.05.1907

Wirkungsort:

Wien: Thierarznei-Institut der Medizinischen Fakultät

Biografie:

  • geboren am 17. September 1818 in Wien, Österreich
  • gestorben am 19. Mai 1907 in Graz
  • 1836-1841 Studium der Medizin an der Univ. Wien
  • 1842 Promotion Dr. med.
  • 1843 Dr. chir.
  • 1943-1945 Studium der Veterinärmedizin am Militär-Veterinär-Institut Wien
  • 1845 Magister der Tierheilkunde
  • 1847 Korrepetitor
  • 1847 Landestierarzt in Böhmen mit Lehraufträgen für die Fächer Seuchenlehre und Hufbeschlag an der Univ. Prag
  • 1849 Prof. für path. Zootomie sowie später auch für interne Medizin, medizin Klinik und Seuchenlehre am Militär-Thierarznei-Institut Wien
  • 1853-1879 Instituts-Direktor
  • dazu Lehraufträge an der med. Fak. der Univ. Wien: 1851 vergleichende Pathologie, ab 1855 Seuchenlehre und Veterinärpolizei für Mediziner (1862-1879 als a. o. Prof.)
  • nach der Pensionierung (1879) noch bis 1888 Fachreferent für Veterinärwesen im Österreichischen Min. des Inneren
  • Röll bereitete die Umstrukturierung des Instituts zur Tierärztlichen Hochschule vor
Ehrungen:
  • 1866 Regierungsrat
  • 1877 (K. k.) Hofrat
Quellen: