Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Renner, Theobald

Titel:

Prof. Dr. med. vet.

Lebenszeit:

† 13.02.1850

Wirkungsort:

Jena: Tierarzneischule, Veterinäranstalt

Biografie:

Geboren 1779 in Bremen, gestorben am 13. oder 23. Februar 1850 in Jena, begr. auf dem Johannisfriedhof. Ab 1798 Studium der Tierheilkunde an der Tierärztl. Hochschule in Berlin. Danach Tierarzt in Russland. 1811 Professor für Tierheilkunde an der Moskauer Universität. Teilnehmer als Arzt und Tierarzt an den Befreiungskriegen gegen Napoleon. 1814 Privatlehrer in Berlin. 1816 Berufung zum ersten Direktor der neu eröffneten „Thierarzneyschule“ in Jena am Heinrichsberg. Diese entstand auf Anregung von Rat Johann Wolfgang. v. Goethe als Gründung durch Großherzog Carl August von Sachsen-Weimar und war zunächst Bestandteil der „unmittelbaren“ Anstalten für Wissenschaft und Kunst im Großherzogtum Sachsen-Weimar und Eisenach. Bis 1843 wurden hier Tierärzte ausgebildet. Die Sammlung von Präparaten pathologischer Besonderheiten gelangte später in das heutige Museum für Haustierkunde „Julius Kühn“. Es ging aber auch um die Ausbildung der Studenten der Kameralistik, später der Landwirtschaft. Hierzu hielt Renner in seiner Schule die entsprechenden Vorlesungen und Übungen zu den Fächern Anatomie und Krankheiten der Haustiere. 1844 Umbenennung der Tierarzneischule in „Großherzoglich Sächsische Veterinäranstalt“ und Zuordnung zum Landwirtschaftlichen Institut von Johann Gottlieb Schulze. Nachfolger als Leiter der Veterinäranstalt wurde Prof. Ludwig Falke. Theobald Renner blieb noch bis zu seinem Tode (1850) Landestierarzt für das Großherzogtum sowie Physikus und wohnte im Schlossgraben bzw. in der Schlossgasse. Eine Gedenktafel befindet sich am Gebäude Goetheallee 3, dem Standort der ehemaligen Tierarzneischule.

Renner wurde mit dem Roten-Adler-Orden 4. Klasse ausgezeichnet. Quellen:

  • http://dbm.neuro.uni-jena.de/gedenktafel/ Renner, Theobald
  • http://www.entdecke-jena.de/jena/persoenlichkeiten.htm
  • Rubach, Günter und Arno Hennig: Die Geschichte des Studiums der Landwirtschaft an der Universität Jena. In: 5. Geschichtsheft der Thür. Landesanstalt für Landwirtschaft, Band 3/1998, S. 53
  • Gerber, Theophil: Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin : biographisches Lexikon. Berlin : NORA Verl., 4. erw. Aufl., 2014 (Bd. 2, S. 616)
  • Meyer, Horst: Renner, Theobald. In: Lebenswege in Thüringen, Fünfte Sammlung, VOPELIUS Jena, 2015, S. 241-245