Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

Biographische Datenbank

Überreiter, Otto

Titel:

Ord. Univ.-Prof. Dr. med. vet., Dr. med. univ., Dr. med. vet. h. c.

Lebenszeit:

16.01.1899 bis 11.10.1991

Wirkungsort:

Wien: Tierärztliche Hochschule (TiHo)

Publikationen zum Geburtstag oder Todestag:

*80: BMTW, 92, 1979, 208

Festschrift Ihrem hochverehrtem Lehrer Herrn Professor Dr. med. vet. et Dr. med. univ. Otto Überreiter anläßlich seines 60. Geburtstages von seinen Hospitanten und Assistenten gewidmet. - Wien [u.a.] : Urban & Schwarzenberg,

Portrait:

BMTW, 77, 1964, 40

WMT, 76, 1989, 33

Biografie:

  • geboren am 16. Januar 1899 in Wolfsbach, Niederösterreich
  • gestorben am 11. Oktober 1991 in Wien, Österreich
  • beigesetzt am 22. Oktober 1991 auf dem Zentralfriedhof in Wien
  • 1937-1970 Professor und Vorstand der Klinik für Chirurgie und Augenheilkunde an der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Wien
Schwerpunkte:
  • Gesamter Bereich der Veterinärchirurgie und Augenheilkunde bei Groß- und Kleintieren, der Unfallchirurgie, der Anästhesiologie, der Tumorforschung, Orthopädie und Neurochirurgie
Ehrenamt:
  • 1958/1959 Rektor der Tierärztlichen Hochschule Wien
Ehrungen:
  • 1968 Ehrenpromotion zum Dr. med. vet. durch die Tierärztliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Ehrenmitglied der italienischen Veterinärgesellschaft
  • Ehrenmitglied der amerikanischen Vereinigung der Veterinärphthalmologen
  • Träger der Ehrenmedaille der TiHo Lyon
  • Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse der Rep. Österreich
  • Korrespond. Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Quelle:
  • Eisenmenger, E.: Em. O. Univ. Prof. Dr. Dr. h. c. Otto Überreiter – 90 Jahre. In: WTM, 76, 1989, 33

BMTW Berliner und Münchener tierärztliche Wochenschrift
WTM Wiener tierärztliche Monatsschrift