Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Vergleich von Grauvieh und der lokalen Rinderrassen im Fortpflanzungsverhalten unter den Verhältnissen im Kosovo (2003)

    Art
    Hochschulschrift
    Autor
    Behluli, Behlul
    Quelle
    Berlin: Mensch & Buch Verl., 2003 — IV, 98 Seiten
    ISBN: 3-89820-561-4
    Kontakt
    Tierklinik für Fortpflanzung

    Königsweg 65
    Haus 27
    14163 Berlin
    Tel.+49 30 838 62618 Fax.+49 30 838 62620
    email:fortpflanzungsklinik@vetmed.fu-berlin.de

    Abstract / Zusammenfassung

    Die Daten der Untersuchungen sind präsentiert. Es wurden im Zeitraum vom November 2001 bis September 2002 die Untersuchungen des Puerperal Verlaufes und Adaptionsfähigkeit von 100 aus Österreich importierten hochtragenden Färsen der Rasse Tiroler Grauvieh im Vergleich zu lokalen hochtragenden Fersen, durchgeführt. Insgesamt zeigen beide Tiergruppen Unterschiede in 3 Punkten: 1. Die Uterusinvolution bei den Tieren der Grauviehrasse war verzögert. 2. Die Ovaraktivität bei den Tieren der Grauviehrasse war niedriger als bei den Tieren der lokale Rasse. 3. Die Fruchtbarkeitsbereitschaft bei den Grauviehtieren war niedriger als bei den Tieren der lokalen Rasse. Im Allgemeinen sind trotz geringen Unterschiede die Tiere der Grauvieh Rasse gut geeignet für die kleinst bäuerliche Verhältnisse im Kosovo.