Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Diagnostik und Therapie in der Praxis – wie bleibt man wirklich auf einem aktuellen Stand? (2017)

    Art
    Zeitschriftenartikel / wissenschaftlicher Beitrag
    Autoren
    Arlt, Sebastian (WE 19)
    Haimerl, Peggy (WE 19)
    Heuwieser, Wolfgang (WE 19)
    Quelle
    Der Praktische Tierarzt; 98(1) — S. 56–60
    ISSN: 0032-681x
    Verweise
    DOI: 10.2376/0032-681X-17-07
    Kontakt
    Tierklinik für Fortpflanzung

    Königsweg 65
    Haus 27
    14163 Berlin
    +49 30 838 62618
    fortpflanzungsklinik@vetmed.fu-berlin.de

    Abstract / Zusammenfassung

    In der tierärztlichen Praxis müssen wir täglich Entscheidungen zu Diagnostik und Therapie auf Basis aktueller, hochwertiger und anwendungsorientierter wissenschaftlicher Erkenntnisse treffen, um unsere Patienten bestmöglich betreuen zu können. Auch alle Standardverfahren in der Praxis sollten regelmäßig dahingehend überprüft werden, ob sie optimiert und aktualisiert werden können oder müssen.
    Zu diesem Zweck ist es notwendig, dass wir unser Wissen regelmäßig durch Fortbildungen und auch mit Informationen aus der Fachliteratur ergänzen. Da jedoch systematische Arbeiten gezeigt haben, dass auch beispielsweise Artikel in begutachteten Fachzeitschriften nicht immer der geforderten Qualität entsprechen, muss jeder Fachartikel kritisch bewertet werden. Die Einbindung von falschen Schlussfolgerungen in die Praxis kann erhebliche negative Folgen haben. In diesem Artikel werden Anleitungen gegeben, wie eine kritische Bewertung von Fachartikeln auf einfache Weise durchgeführt und geübt werden kann.
    In einer Serie von Artikeln wollen wir in den folgenden Ausgaben des Praktischen Tierarztes praxisrelevante Fragestellungen zur Reproduktion beim Milchrind aufgreifen und für Sie aufbereiten. Es werden jeweils einige aktuelle Fachartikel kritisch beleuchtet und die Inhalte so zusammengefasst, dass sich daraus klare Empfehlungen für die Praxis ableiten lassen.