Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Internationales Graduiertenkolleg GRK1673 „Functional Molecular Infection Epidemiology“ der FU Berlin und der Universität Hyderabad, Indien

    Projektbeschreibung:

    Die Projekte des Doktorandenprogramms der Freien Universität und der University of Hyderabad zielen auf die Bereiche „Pathogen-Genomik“ und „Analyse genetischer Wirtspolymorphismen“. Die Korrelation von Daten dieser beiden Bereiche mit Hilfe bioinformatischer Methoden soll im Sinne einer „funktionellen und molekularen Epidemiologie“ Determinanten identifizieren, die die unterschiedliche Dynamik von Infektionskrankheiten bestimmen. Von der vergleichenden Analyse von Infektionskrankheiten in zwei Ländern - Deutschland und Indien - erwarten wir wichtige Hinweise sowohl auf Pathogen- als auch auf Wirtsfaktoren, die bestimmend für das Krankheitsgeschehen sind. Das Forschungsprogramm konzentriert sich auf pathogene E. coli, Mykobakterien, H. pylori, S. pneumoniae sowie die Auslöser der Malaria und der humanen Filariose. Dabei wird die Expertise deutscher Wissenschaftler im Bereich der Infektionsbiologie durch die Kompetenz der indischen Partner im Bereich der Bioinformatik ergänzt, so dass das Zusammenspiel von Pathogen- und Wirtsgenomen nicht nur deskriptiv, sondern auch funktionell darstellbar wird. Im Erfolgsfall werden die geplanten Studien zur Identifizierung genetischer Marker führen, die das Gefahrenpotenzial von Erregern vorhersagen und Risikogruppen von Patienten identifizieren, was angesichts der Bedrohung durch Infektionskrankheiten im Zeitalter der globalen Mobilität von großem praktischem Wert wäre.
    Das IRTG wird in seiner ersten Phase ca. 30 Doktoranden und Post-Doktoranden zu gleichen Teilen von deutscher wie von indischer Seite ausbilden. Die Kooperation international ausgewiesener Wissenschaftler aus den Bereichen der Biologie, Medizin und Veterinärmedizin aus Berlin und Hyderabad ermöglicht eine interdisziplinäre Ausbildung von Doktoranden aus verschiedenen Disziplinen der Lebenswissenschaften.

    Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Dr. Esther-Maria Antao (Koordinatorin)
    Eintragende Einrichtung: Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen
    Projektlaufzeit: 01.10.2010 bis 31.03.2015
    Projekttyp: Forschungsprojekt
    Kooperationsdaten
    • Titel: Internationales Graduiertenkolleg GRK1673 „Functional Molecular Infection Epidemiology“ der FU Berlin und der Universität Hyderabad, Indien
    • Sprecher: Univ.-Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Freie Universität Berlin, FB Veterinärmedizin, Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen
    • Partner: Owasi Hospital Hyderabad, Mahavir Hospital Hyderabad, LEPRA-Blue Peter Res. Center Hyderabad, Inst. of Life Sciences Hyderabad, Center f. Cellular-Molec. Biology Hyderabad, Center for DNA Fingerprinting and Diagnostics Hyderabad, Indian Institute of Publi
    Mittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Sonstiges:

    http://www.vetmed.fu-berlin.de/einrichtungen/institute/we07/index.html