Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    EsRAM-Verbund, TP Fleischhygiene: Entwicklung stufenübergreifender Reduktionsmaßnahmen für Antibiotikaresistente Erreger beim Mastgeflügel

    Projektbeschreibung:

    Das Verbundprojekt "Esram" hat die Entwicklung von Produkten, Verfahren und Maßnahmen zur Reduktion des Transfers und der Entstehung von antibiotikaresistenten Erregern, insbesondere ESBL und MRSA innerhalb der Geflügelfleischkette zum Ziel. Im Verbund werden hierzu entwickelt: 1. Verfahren und Technologien zur Brütehygiene; 2. Entwicklung und Optimierung von Haltungssystemen und Fütterungsregimen für Masthähnchen; 3. zulassungsfähige competitive Exclusion-Kulturen für Masthähnchen; 4. Präbiotika, Probiotika und phytogene Additiva; 5. neue Verfahren und Technologien für die Schlachtung und Verarbeitung von Mastgeflügel

    Projektleitung: Leitung des fleischhygienischen Teils: Prof. Dr. Thomas Alter, Dr. Nina Langkabel
    Eintragende Einrichtung: Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene
    Projektlaufzeit: 01.01.2017 bis 14.11.2018
    Projekttyp: Forschungsprojekt
    Kooperationsdaten
    • Sprecher: Prof. Dr. Uwe Rösler (Institut für Tier- und Umwelthygiene, Verbundprojektkoordinator)
    Mittelgeber: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)