Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Biokompatible siRNA-Nanotransporter für das zielgerichtete mRNAknock-down in vivo - Teilvorhaben: Synthese, Charakterisierung und biologische Evaluierung dendritischer Polyamine, bzw. Amphiphile 1., 2. u. 3. Generation

    Projektbeschreibung:

    Die siRNA-Technologie hat sich in den vergangenen Jahren als Eckpfeiler in der funktionalen Validierung von Genfunktionen etabliert. Die Applikation der siRNA-Technologie für diagnostische und therapeutische Zwecke bietet zahlreiche neue Möglichkeiten, gezielt Genfunktionen auszuschalten und eröffnet als Plattformtechnologie neue Optionen. Für den effizienten Transport von "short interference" si(RNA) in die Zellen (Transfektion) werden neuartige polykationische Transportsysteme benötigt, da die bislang existierenden kationischen Polymer-Systeme zu toxisch und damit nicht für in vivo Applikationen geeignet sind. Ziel der AG Makromolekulare Chemie an der FUB (Partner 1) ist die Synthese und Charakterisierung biokompatibler, synthetischer Vektoren für die effiziente siRNA-Transfektion. Die im Rahmen von Vorarbeiten (BMBF-NanoFutur) entwickelten dendritischen Polyglycerinamine sollen im Rahmen dieses Verbundprojekts für in vitro- und in vivo Applikationen maßgeschneidert und untersucht werden. Für den zielgerichteten Transport und eine rezeptorvermittelte zelluläre Aufnahme sollen weiterhin Targeting- bzw. Peptid-Liganden eingeführt werden. Die AG Veterinär-Biochemie an der FUB (Partner 2) will im Rahmen des Verbundprojekts neue siRNA-Transfektions-Methoden anwenden und die globalen sowie spezifischen Expressions-Veränderungen ausgewählter Zelllinien (primär, permanent) typisieren. Für diesen Zweck werden schwierig zu transfizierende Zellen in vitro auf Grundlage neu entwickelter siRNA-Nanotransporter behandelt, um alternative möglichst besser verträgliche sowie effektivere "knock-down"-Ansätze für diese Gewebe zu entwickeln.

    Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Dr. Ralf Einspanier
    Eintragende Einrichtung: Institut für Veterinär-Biochemie
    Projektlaufzeit: 01.04.2011 bis 31.03.2014
    Projekttyp: Forschungsprojekt
    Kooperationsdaten
    • Partner: Bayer HealthCare Pharmaceuticals, celares GmbH, nanopartica GmbH
    Mittelgeber: BMBF
    Sonstiges:

    Forschungsverbund: Univ.-Prof. Dr. Rainer Haag, FB BCB FUB