Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Praktische Erprobung eines Systems zur Hygieneanalyse in Rinderbeständen; Part I

    Projektbeschreibung:

    Ein hohes Tiergesundheitsniveau ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Sicherheit und die Unbedenklichkeit vom Tier stammender Lebensmittel, aber auch für die Wirtschaftlichkeit der Rinderhaltung. Die Gewährleistung der Gesundheit der landwirtschaftlichen Nutztiere ist zudem ein ganz entscheidender Aspekt eines aktiven und vorbeugenden Tierschutzes.
    Ziel des Ersten Teilprojektes ist die Erarbeitung und Evaluierung einer umfassenden Hygieneanalyse. Es soll ein objektives Bewertungssystem für die Rinderhaltung entwickelt werden, das einen Vergleich verschiedener Bestände anhand von Kennziffern erlaubt.

    Projektleitung: Prof. Dr. Uwe Rösler; TA Nils Kühl
    Eintragende Einrichtung: Institut für Tier- und Umwelthygiene
    Projektlaufzeit: 01.09.2011 bis 31.05.2012
    Projekttyp: Forschungsprojekt
    Kooperationsdaten
    • Partner: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
    Mittelgeber: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie