Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    FBI - ZOO: Untersuchungen zur Tenazität ausgewählter Campylobacter jejuni/coli- und Yersinia enterocolitica-Stämme in Lebensmittelmatrizen (TP 08)

    Projektbeschreibung:

    Die mikrobielle Flora inklusive der pathogenen Mikroorganismen ist während der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln diversen Stressoren ausgesetzt. Die Fähigkeit, schnell auf Änderungen von Umweltbedingungen reagieren zu können, entscheidet nicht nur über den Überlebenserfolg einzelner Spezies in einer Matrix, sondern auch über die Überlebenschancen einzelner Stämme einer Spezies. Genauere Kenntnisse über die bakterienphysiologischen und molekularbiologischen Ereignisse bei der Stressantwort bzw. der Stressadaptionen werden benötigt, um die technologischen Verfahren bei der Lebensmittelherstellung so zu optimieren, dass die bakteriellen Stressantwort- und Adaptionsmechanismen der pathogenen Mikroorganismen durch einzelne technologische Stressoren oder eine Kombination dieser Stressoren überfordert werden. Nur mit genauen Kenntnissen der Möglichkeiten, welche C. jejuni/coli und Y. enterocolitica besitzen, um ihr Überleben in der Umwelt und im Lebensmittel zu sichern, können technologische Hürden geschaffen und optimiert werden, um die Persistenz von C. jejuni/coli und Y. ebnterocolitica in der Lebensmittelkette zu unterbinden.

    Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Thomas Alter
    Eintragende Einrichtung: Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene
    Projektlaufzeit: 01.11.2010 bis 31.05.2014
    Projekttyp: Forschungsprojekt
    Kooperationsdaten
    • Titel: BMBF FBI - ZOO
    • Sprecher: Freie Universität Berlin, Univ.-Prof. Dr. Lothar Wieler
    • Partner: Stiftung Tierärztl. Hochschule Hannover, Universitätsklinik Münster, Helmholtz-Zentr. Infektionsforsch. Braunschweig, Hohenheim, Universität, Robert-Koch-Institut Berlin, Bundesinstitut für Risikobewertung BfR Berlin, Medizin. Hochsch. Hannover, München,
    Mittelgeber: BMBF