Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Vorkommen traumatischer Augenveränderungen bei Greifvögeln und Eulen.

    Projektbeschreibung:

    Im Vergleich zu den Säugetieren hat der Vogel sehr große Augäpfel, welche bei einem Anflugtrauma (z. B. Zusammenstoß mit Glasscheibe, Windrad oder Kraftfahrzeug) schnell und folgenschwer geschädigt werden können. Als Beutegreifer benötigen aber sowohl die Taggreifvögel als auch die Eulenvögel ein gutes Sehvermögen, um Beute schlagen und in der Wildbahn überleben zu können.
    Aus diesem Grunde soll in dieser klinischen retropsektiv und prospektiv angelegten Studie das Vorkommen von traumatischen Augenveränderungen bei Graifvögeln und Eulenvögeln dokumentiert werden.

    Projektleitung: Prof. Dr. J. Corinna Eule
    Eintragende Einrichtung: Klinik für kleine Haustiere
    Projektlaufzeit: 01.08.2011 bis 31.05.2013
    Projekttyp: Promotion
    Kooperationsdaten
    • Partner: PD Dr. K. Müller, WE 20