Fachbereich Veterinärmedizin


Service-Navigation

    Publikationsdatenbank

    Bestimmung der Mikrobiota an der Augenoberfläche von Pferden in Berlin/Brandenburg

    Projektbeschreibung:

    Die Augenoberfläche, als natürlich Schleimhautoberfläche ist keine sterile Umgebung. Aus diversen Studien, welche vornehmlich in Nordamerika vorgenommen wurde, ist bekannt, dass das Pferd eine physiologische Mikrobiota von aeroben gram-positiven und -negativen Bakterien, sowie Pilzen hat. Klimatische Bedingungen (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) und Haltungsform haben hierbei Einfluss auf das Spektrum der nachgewiesenen Mikroorganismen. Die Anwendung verschiedener Antibiotika im Umfeld der Tiere hat Einfluss auf Resistenzlagen.
    In der Klinik ist es für den behandelnden Tierarzt in verschiedenen Situationen wichtig das zu erwartende Keimspektrum zu kennen: zum Beispiel wenn bei Verletzungen der Hornhaut deren sekundäre Besiedelung verhindert werden soll, oder um pathogene Keime von physiologischen Keimen differenzieren zu können.
    Ziel der angestrebten Studie ist es, die im Großraum Berlin/Brandenburg (repräsentativ für ein mitteleuropäisches Klima) vorkommende Mikrobiota der Augenoberfläche bei gesunden Pferde zu bestimmen.

    Projektleitung: Prof. Dr. J. Corinna Eule
    Eintragende Einrichtung: Klinik für kleine Haustiere
    Projektlaufzeit: 01.10.2011 bis 31.05.2013
    Projekttyp: Promotion
    Kooperationsdaten
    • Partner: Prof. Dr. U. Rössler - WE10 Institut für Tierhygiene - FU Berlin